JubranHasler cover web

Album: و[wa]
Label: Everest Records
Vertrieb: Broken Silence
VÖ: 29. November 2019
 

و [wa] ist das dritte Werk in siebzehn Jahren durchgehender Zusammenarbeit im Duo. Kamilya Jubran, eine der meistgepriesenen Referenzen einer jüngeren Generation der alternativen und experimentellen arabischen Musikszene - und Werner Hasler, Trompeter, Klangforscher und eine Referenz in interaktiv gespielter elektronischer Musik-  lassen ihr Werk jeweils lange reifen. Sie setzen einen Prozess in Gang, der musikalische Herkunft in Improvisationen und Kompositionen vermengt. In der Alchemie zwischen Kamilya Jubran und Werner Hasler entstehen so einzigartige, zeitlose, musikalische Welten. Im Fortschreiten der Musik, enthüllen sich in و [wa] die Kerne dieses langjährigen, künstlerischen Dialoges.

LeeKonitz cover web

Album: Old Songs New
Label: Sunnyside
Vertrieb: Good To Go
VÖ: 22. November 2019
 

Die Herausforderung für einen Arrangeur/Komponisten ist es, eine passende Umgebung für den Hauptakteur zu schaffen, in dem dieser sich wohlfühlt und bereit ist, alles zu geben.

Der über 90 Jahre alte Saxophonist Lee Konitz ist seit vielen Jahrzehnten ein gefeierter Solist und durch seine Beiträge zu wegweisenden Jazzproduktionen mit einer Vielzahl an Ensembles eine Legende der Musikwelt geworden. Der Holzbläser, Komponist und Arrangeur Ohad Talmor ist seit drei Jahrzehnten ein wichtiger Fixpunkt in Konitz‘ Leben; er verschafft dem Elder Statesman die Gelegenheiten, seinen gefeierten Alto-Sound beizutragen.

MUSICIANS:

Lee Konitz alto saxophone

Caroline Davis flute & alto flute

Christof Knoche clarinet

Denis Lee bass clarinet

Judith Insell viola

Mariel Roberts cello

Dimos Goudaroulis cello

Christopher Tordini bass

George Schuller drums

Ohad Talmor arranger & tenor saxophone (track 5)

TRACKS:

Goodbye | Foolin’ Myself | In the Wee Small Hours of the Morning | Kary’s Trance | I Cover the Waterfront | This is Always | You Go to My Head | Trio Blues

DanWeis cover web

Album: Utica Box
Label: Sunnyside
Vertrieb: Good To Go
VÖ: 22. November 2019
 

‚Utica Box‘ ist bereits das 13. Album von Drummer & Tabla-Spieler Dan Weiss unter eigenen Namen. Als Sideman hat er auf mehr als 60 Alben mitgewirkt.

Die Musik des Schlagzeugers/Komponisten Dan Weiss übertrifft immer die Erwartungen. Egal in welcher Situation, er verlegt die Grenzen von Genre, Ensembleklang und der allgemeinen Erwartungen. Der Titel seiner neuen Trio-Aufnahme ‚Utica Box‘ ist die Kombination aus dem emotionalen Feuerwerk einer barbarischen psychiatrischen Behandlung – der Utica Krippe – und der Neigung von Weiss, Musik zu schreiben, die nicht so ganz ins gängige Muster passt. 

MUSICIANS:

DAN WEISS drums

JACOB SACKS piano

THOMAS MORGAN bass

EIVIND OPSVIK bass

TRACKS:

Utica Box | Jamerson | Rock and Heat | Orange | Please Don't Leave | Last Time One More Time | Bonham

MatManieri cover web

Album: Dust
Label: Sunnyside
Vertrieb: Good To Go
VÖ: 22. November 2019
 

Der Violaspieler/Improvisator/Komponist Mat Maneri versteht seine Musik als Aktivität in einem statischen Umfeld oder als Bewegung, wo ansonsten nur Stillstand herrscht. Er baut dabei auf der Tradition der beiden Meister der Improvisation, Paul Bley und Paul Motian, auf und verbindet diesen Strang mit seinem ganz eigenen Sound, den er sich über die Jahre erarbeitet hat. Manieris neuestes Album ‚Dust‘ bringt sein mitreißendes Spiel, an der Seite eines Ensembles aus kommunikativen und forschenden Musikern, voll zur Geltung.

MUSICIANS:

MAT MANERI viola

LUCIAN BAN piano

JOHN HÉBERT bass

RANDY PETERSON drums

TRACKS:

Mojave | 51 Sorrows | Red Seven | Motian | Two Hymns | Losed | Last Steps | Retina | Dust

JayLeonhart cover web

Album: Joy
Label: Sunnyside
Vertrieb: Good To Go
VÖ: 22. November 2019
 
Der großartige Jay Leonhart ist seit langem als Meister am Kontrabass und als gewandter Erzähler / Sänger bekannt. Seine Begabung, Geschichten in Worten und tiefen Tönen zu erzählen, verzaubert einen auf dem neuen Album ‚Joy‘, einer wunderbaren Sammlung von jazzigen Kunstliedern.

MUSICIANS:

JAY LEONHART bass & vocals

TOMOKO OHNO piano

VITO LESCZAK drums

TRACKS:

Bass Aboard a Plane | Joy | Playboy Club | Gasparo | Momma Don't You Think | Tulips | Life Out On the Road | Doublecross | Robert Frost

Aktuelle Beiträge

03. Januar 2020
03. Januar 2020
03. Januar 2020
03. Januar 2020

Neuheiten

03. Januar 2020
03. Januar 2020
03. Januar 2020
03. Januar 2020

Tourneen

27. März 2018

Kontakt

Rattay Music

Erzbergerallee 6

52066 Aachen

phone:+49 241 533676

email

© 2016 rattay music. All Rights Reserved.

Please publish modules in offcanvas position.