RENT A DOG

Das 40-jährige Bestehen der Kieler Underground Legende NO MORE feiern wir auf rent a dog mit der Veröffentlichung der Compilation „Love, Noise & Paranoia“ am 12. Juli. „Love, Noise & Paranoia“ erscheint als LP mit 11 Songs sowie als CD mit 20 Stücken. Die Käufer der LP-Version erhalten einen Gratis-Download-Code zu allen Songs der Compilation-CD plus 3 weitere Titeln. Natürlich ist auch NO MORE’s Übersong „Suicide Commando“ als 2019-Remaster in der Auswahl enthalten. Weitere Infos zu allen Songs finden sich hier: 40 Years 

"Love, Noise & Paranoia" (CD, LP, DL) // VÖ: 12. Juli 2019 // rent a dog // AL!VE

 

THE LEAF LABEL

Die im englischen Leeds ansässigen Trendsetter vom Leaf Label, die u.a. die ersten Veröffentlichungen von Caribou, Efterklang, The Comet is Coming, Melt Yourself Down oder Szun Waves ermöglichten, präsentieren nun ihre neueste Entdeckung SARATHY KORWAR. Der 28-jährige wurde als Sohn indischer klassischer Sänger in den USA geboren, wuchs aber in Indien auf, wo das Spielen der Tabla erlernte. Sein Interesse für den Jazz lies ihn auch zum Schlagzeug wechseln. In London beendete er aber sein Studium als klassischer Tablaspieler.

Schnell fand er Anschluss an die pulsierende Szene um Shabaka Hutchings. Er spielte mit Cara Stacey, Arun Gosh, Karl Berger und Kamasi Washington. Seine Musik wurde geprägt vom Hip-Hop aus Mumbai als auch den Siddigesängen und –rhythmen. Sein Debütalbum Day To Day erschien 2016 auf Ninja Tune und 2018 folgte auf Gearbox das Live-Album My East Is Your West, das geprägt war vom psychedelischen Jazz der 70er Jahre. Sein zweites Studio-Album More Arriving produzierte Sarathy über 2 1/2 Jahre in Indien und England. “This is a modern brown record. The kind of record that a contemporary Indian living in the UK for the past 10 years would make,” Korwar says. “This is what Indian music sounds like to me right now, and that means incorporating multiple brown voices. If anyone has a problem with that, they should be questioning what they think Indian music should be.” 

"More Arriving" (CD, LP, DL) // VÖ: 26. Juli 2019 // The Leaf Label // Indigo

 

BLUE ÉLAN RECORDS

Das US-Label kündigt das Comeback von THE REMBRANDTS mit dem Album "Via Satelite" für den 23. August an. The Rembrandts—the pop-rock duo of multi-instrumentalists and songwriters Phil Solem and Danny Wilde—co-wrote the effervescent Friends theme song, "I'll Be There For You." That song, with its inimitable handclaps and jangly guitar riffs, spent 11 weeks at No. 1 on the U.S. Billboard Hot 100 Airplay chart, climbed several charts around the world, and continues to find new audiences thanks to Friends reruns.

However, for Solem and Wilde, that song is just one small chapter in a friendship and creative relationship spanning four decades, two bands, four studio albums, two greatest hits records, a handful of U.S. radio hits, and two U.S. Top 40 singles. Anyone familiar with the Rembrandts only from "I'll Be There For You" should know that the band has a rich catalog brimming with smart, well-wrought pop gems.

"Via Satelite" (CD, LP, DL) //  VÖ: 23. August // Blue Élan Records // Rough Trade

 

JAZZLINE

Eine weitere hochkarätige Neuheit hat das deutsche Label für 23. August in petto: Saxophonist BILL EVANS meldet sich mit "The Last End" im großen Stil zurück. Zusammen mit der WDR Big Band und der mit Etienne MBappé und Wolfgang Haffner prominent besetzten Rhythmusgruppe brennt Evans ein wahres Feuerwerk ab. 

"The Last End" (CD, LP, DL) //  VÖ: 23. August // Jazzline // Good To Go

 

SUNNYSIDE RECORDS 

Die New Yorker Talentschmiede hat für das zweite Quartal Neuheiten von Joe Martin, Logan Strosahl, Nick Sanders, Anat Fort, Alejandro Coello, Ben Monder, Greg Reitan, Swiss Jazz Orchestra, Denny Zeitlin, Alex Harding/Lucian Ban und Matt Scolum angekündigt. 

Vertrieb: Good To Go

Aktuelle Beiträge

Neuheiten

Tourneen

19. Oktober 2018
27. März 2018

Kontakt

Rattay Music

Erzbergerallee 6

52066 Aachen

phone:+49 241 533676

email

© 2016 rattay music. All Rights Reserved.

Please publish modules in offcanvas position.