TOBIAS MEINHART

TobiasMeinart2 web

Album: The Painter
Label: Sunnyside
Vertrieb: Broken Silence
VÖ: 30. April 2021
 
 

MUSICIANS:

Tobias Meinhart (ts, ss, fl, v)

Ingrid Jensen (tp)

Charles Altura (g)

Eden Ladin (p, kb)

Matt Penman (b)

Obed Calvaire (d)

 

Das Schaffen von Musik hat viel mit dem Schaffen in der bildenden Kunst gemeinsam. Sowohl Musiker als auch bildende Künstler sprechen in ihren kompositorischen Prozessen von und handeln mit Farben, Farbtönen und Texturen. Der Saxophonist/Komponist Tobias Meinhart hat nahezu synästhetische Visualisierungen entwickelt, während er Musik spielt und hört. Seine neue Aufnahme, The Painter, präsentiert sein aktuelles Werk mit vielfältigen, brillanten Stücken, die die Leinwand der Welt erhellen sollen. 

Der in Deutschland geborene Meinhart hat sich in den letzten zehn Jahren in der Jazzszene von New York City festgesetzt. Sein schöner Ton und sein katholischer Geschmack haben es dem Saxophonisten erlaubt, sich in eine Fülle von musikalischen Settings einzufügen. Meinharts Vision und seine durchdachten Kompositionen haben seit seinen professionellen Anfängen hochkarätige Kollaborateure angezogen. 

 

Das vergangene Jahr war für viele eine Zeit der Introspektion und Entwicklung. Meinhart ist da keine Ausnahme. Er fühlte sich besonders zu seinem Freund Igor Sokol, einem Maler, hingezogen. Die beiden sprachen über Kunst und Musik, hörten und schätzten zu und ließen sich von den Ereignissen, die die Welt bewegten, inspirieren. Meinhart fühlte sich von der Idee angezogen, das Komponieren und Improvisieren als eine Art aurale Malerei zu betrachten und er begann, Farben und Bilder zu sehen, wenn er beim Spielen eine bestimmte Zone erreichte.

Mit vielen handwerklichen Überlegungen und Inspirationen begann Meinhart, Stücke zu komponieren, die auf The Painter aufgenommen werden sollten. Die Inspiration für die Stücke stammte aus einer Reihe von Quellen: von der COVID-19-Pandemie und der Black Lives Matter-Bewegung bis hin zu Meteoriten und Michael Jordan, die alle hoffnungsvolle Botschaften von Heilung und Fortschritt präsentieren. 

 

Das Ensemble, das Meinhart für die Aufnahme dieser neuen Stücke zusammengestellt hat, besteht aus einer Reihe von bevorzugten Mitstreitern des Saxophonisten, darunter Pianist Eden Ladin, Bassist Matt Penman und Schlagzeuger Obed Calvaire. Seit seiner letzten Veröffentlichung und Zusammenarbeit mit Kurt Rosenwinkel, Berlin People (Sunnyside 2018), hat sich Meinhart zum Klang der Gitarre hingezogen gefühlt, daher die Ergänzung durch seinen Nachbarn und Freund Charles Altura. Diese Mu-siker waren in dieser und ähnlichen Konfigurationen in den letzten zwei Jahren die regelmäßigen Partner des Saxophonisten auf Bühnen wie der 55 Bar und dem Birdland in New York City. 

Komplettiert wird die Frontline von Meinharts langjähriger Mentorin und Freundin, der Trompeterin Ingrid Jensen. Die beiden lernten sich 2003 bei einem Jazz-Workshop in Österreich kennen, als Jensen dem jungen Saxophonisten die Möglichkeit gab, in ihrer Band mitzuspielen. Auch in den folgenden Jahren blieben sie in Kontakt und traten bei passenden Gelegenheiten gemeinsam auf.

 

TRACK LISTING

White Bear - Oak Tree - Movement - The Painter (Intro) - The Painter - Bird Song - Estate - Neowise - The Last Dance - Dreamers

 

Aktuelle Beiträge

21. Juni 2021
21. Juni 2021
21. Juni 2021
27. Mai 2021

Neuheiten

21. Juni 2021
21. Juni 2021
21. Juni 2021
27. Mai 2021

Kontakt

Rattay Music

Erzbergerallee 6

52066 Aachen

phone:+49 241 533676

email

© 2020 rattay music. All Rights Reserved.

Please publish modules in offcanvas position.