THE APARTMENTS

Apartments2 cover web

Album: A Life Full Of Farewells
Label: Talitres
Vertrieb: Rough Trade Distribution
VÖ: 2. April 2021
 

"A Life Full of Farewells" wurde 1995 veröffentlicht und ist das dritte Album von The Apartments. Nur zwei Jahre nach dem legendären "Drift" veröffentlicht, zeigt dieses sanfte Album voller melancholischer Balladen erneut das Schreibtalent von Peter Milton Walsh.

 

Peter Milton Walsh und seine Band The Apartments mit Sitz in Sydney werden von Kritikern und Fans auf der ganzen Welt gleichermaßen geschätzt. Peter Milton Walsh gründete 1978 The Apartments in Brisbane und verließ Australien einige Jahre später nach New York. Er zog nach England, als The Apartments vom legendären englischen Plattenlabel Rough Trade unter Vertrag genommen wurden. Doch bevor Walsh Australien verließ, prägte er die Szene in Brisbane. 

Robert Forster und Grant McLennan, Mitgliedern der ebenfalls aus Brisbane stammenden The Go-Betweens, wollten Walsh als Mitglied ihrer Band gewinnen, nachdem sie Ende 1978 von Beserkley Records (Heimat von Jonathan Richman und den Modern Lovers) einen 8-Album-Deal angeboten bekommen hatten. Die Zusammenarbeit war jedoch nur von kurzer Dauer, als der Deal mit Beserkley scheiterte. Grant McLennan sagte über ihre unterschiedlichen Persönlichkeiten: „Walsh ist Nacht, wir sind Tag. Wir sind Sonne, er ist der Regen.“

 

Über ein Vierteljahrhundert später beschäftigen uns diese majestätischen Kompositionen, diese seidigen Arrangements und dieser zarte Pop mit neuen Emotionen. Hier sind die Nuancen subtil und die Dämonen des Musikers scheinen für eine Zeit verlassen zu sein, was Raum für eine neue Gelassenheit lässt. "A Life Full of Farewells" erreicht die volle musikalische Reife und ist ein Kernstück der australischen Diskographie, die jetzt ausgegraben und im Vinyl-Format veröffentlicht wird.

 

The Apartments – ‘A Life Full of Farewells’ 

1. Things You'll Keep (03:26) – 2. The Failure of Love Is a Brick Wall (03:30) – 3. You Became My Big Excuse (05:27) – 4. End of Some Fear (03:40) – 5. Not Every Clown Can Be in the Circus (05:42) – 6. Thank You for Making Me Beg (03:20) – 7. Paint the Days White (05:30) – 8. She Sings to Forget You (06:25) – 9. All the Time in the World (04:51)

 

Aktuelle Beiträge

Neuheiten

30. April 2021
25. April 2021
25. April 2021
25. April 2021

Kontakt

Rattay Music

Erzbergerallee 6

52066 Aachen

phone:+49 241 533676

email

© 2020 rattay music. All Rights Reserved.

Please publish modules in offcanvas position.