KAMILYA JUBRAN & WERNER HASLER

JubranHasler cover web

Album: و[wa]
Label: Everest Records
Vertrieb: Broken Silence
VÖ: 29. November 2019
 

و [wa] ist das dritte Werk in siebzehn Jahren durchgehender Zusammenarbeit im Duo. Kamilya Jubran, eine der meistgepriesenen Referenzen einer jüngeren Generation der alternativen und experimentellen arabischen Musikszene - und Werner Hasler, Trompeter, Klangforscher und eine Referenz in interaktiv gespielter elektronischer Musik-  lassen ihr Werk jeweils lange reifen. Sie setzen einen Prozess in Gang, der musikalische Herkunft in Improvisationen und Kompositionen vermengt. In der Alchemie zwischen Kamilya Jubran und Werner Hasler entstehen so einzigartige, zeitlose, musikalische Welten. Im Fortschreiten der Musik, enthüllen sich in و [wa] die Kerne dieses langjährigen, künstlerischen Dialoges.

و [wa] ist ein 45 minütiges zusammenhängendes musikalisches Stück. Eine zeitgenössische Version einer Suite - oder arabisch Wassla - in der sich kurze Texte oder lautmalerische Wortfetzen mit mäandrierenden und kontrastierenden Klanglandschaften vermählen, um eine sich progressiv komplettierende Geschichte zu erzählen.

 

Über Kamilya Jubran und Werner Hasler

Kamilya Jubran (Gesang, Oud ) und Werner Hasler (Trompete Electronics) arbeiten seit 2002 zusammen.  Das erste Projekt Mahattaat war ihr erstes Experiment ihre disparaten kulturellen und musikalischen Wurzeln zusammen zu bringen. Nach den ersten Versuchen,  erarbeiteten sie ihr erstes Duo-Projekt. Wameedd,  2004 veröffentlicht, kombinierte Jubrans stimmliche Fertigkeit und ihre grenzenlose Vorstellungskraft mit Haslers schattigen Melodien and seiner originalen Ästhetik der elektronischen Musik. In der Folge veröffentlichten sie als Duo Wanabni 2010,  gefolgt von Wasl  2016, im Trio mit der französischen Bassistin Sarah Murcia.

Werner Hasler ist ein schweizerisch, liechtensteinischer Klangtüftler, Komponist, Trompeter und Afficionado der elektronischen Musik. Nebst der langjährigen Zusammenarbeit mit Kamilya Jubran, arbeitet er mit ‚the outer string‘  in losen Formationen  und verschiedenen Besetzungen mit Cello , Trompete, Electronics und Schlagzeug. In den letzten Jahren hat er mit Künstlern wie Hugo Ryser,  Fred Poulet, Carlo Niederhauser, Vincent Courtois, Franck Vaillant, Julian Sartorius,und andern an Ausstellungs/Installations /Liveperformance Hybriden gearbeitet. Sein letztes Werk OUT THERE komplettiert eine Trilogie.  OUT (2016),  OUT TOO (2018) und OUT THERE (2019) sind raumfüllende, audiovisuelle Installationen und Livesets mit audiosurround.

Hasler arbeitete unter anderen auch mit Don Li, Björn Meyer, Jon Hassel, Sidsel Endresen und Karl Berger. Hasler lehrt Electronics and Music an der Hochschule der Künste (HKB) in Bern.

Nach ihrer langen Karriere als Sängerin und Kanuunspielerin mit der monumentalen palästinensischen Gruppe Sabreen, zog Kamilya Jubran 2002 nach Europa um ihre Suche nach einem originalen musikalischen Ausdruck mit Hilfe ihrer Stimme und der Oud fortzusetzen. Mit den seit Mahattaat (2002)  zu ihren ihren musikalischen Hauptpartnern gewordenen Sarah Murcia und Werner Hasler erschloss sie sich neue Räume und Horizonte für Ihre Kompositionen.

Kamilya Jubran arbeitete unter anderen auch mit Sylvain Cathala, Mela Meierhans, Sawsan Darwaza, Mark Tompkins und Jon Balke.  Sie ist Mitbegründerin und künstlerische Leiterin der 2014 in Paris begründete Gruppe Zamkana. Zamkana unterstützt und begleitet originale, innovative künstlerische Projekte welche sich an Freiheit des Audrucks und Säkkularismus orientieren.  Das 2018 realisierte Projekt Sodassi  (Arabisch für Sextett, mit Youmna Saba, Dina el Wedidi, Maya Khaldi, Ayed Fadel, Rasha Nahas and Sama’ Abdulhadi) Ist Zamkanas erste künstlerische Produktion. 

 

Aktuelle Beiträge

03. Januar 2020
03. Januar 2020
03. Januar 2020
03. Januar 2020

Neuheiten

03. Januar 2020
03. Januar 2020
03. Januar 2020
03. Januar 2020

Tourneen

27. März 2018

Kontakt

Rattay Music

Erzbergerallee 6

52066 Aachen

phone:+49 241 533676

email

© 2016 rattay music. All Rights Reserved.

Please publish modules in offcanvas position.