BUFFY SAINTE-MARIE

BuffySainte Marie cover web

Album: Medicine Songs
Label: True North
Vertrieb: AL!VE
VÖ: 10. November 2017
 

In den frü̈hen 60er-Jahren betrat sie erstmals die Bühnen Nordamerikas: Buffy Sainte-Marie, geboren in einem indianischen Reservat in Kanada, aufgewachsen in den USA. Sie begann ihre Karriere zusammen mit ihren kanadischen Zeitgenossen Leonhard Cohen, Neil Young und Joni Mitchell in New York’s Greenwich Village.

Die Musikerin, Komponistin, Aktivistin, bildende Künstlerin und Schauspielerin avancierte zum Protestsong-Superstar. Mit unverkennbar schnellem, fast anklagendem Vibrato in der Stimme prangerte die Folksängerin das Leid der amerikanischen Ureinwohnern an - und wurde prompt vom US-Radio boykottiert.

1982 gewann sie mit dem von Joe Cocker gesungenen Song “Up Where We Belong” einen Golden Globe und einen Oscar für den Film „An Officer and a Gentleman“. Die Songs ihrer bislang 21 Alben wurden von Größen wie Elvis Presley, Janis Joplin, Barbara Streisand, Neil Diamond interpretiert und auch Kanye West sampelte ihren Song „Lazarus“. Besonders Donovans  Version von ihrem Anti-Vietnam Protest-Song „Universal Soldier“ machte Buffy Sainte-Marie auch in Europa berühmt.

Ihr neues Album „Medicine Songs“ ist der Nachfolger ihres Erfolgsalbums „Power in the Blood“, mit dem sie 2015 den renommierten Polaris Music Prize in Kanada gewann.

Direkt der Opener „You Got to Run“, einer bisher unveröffentlichten Kollaboration mit der kanadischen Throat Sängerin Tanya Tagaq, macht deutlich welches Feuer immer noch in der Stimme der mittlerweile 76-jährigen Buffy Sainte-Marie brennt.

Neben brandneuen Songs finden sich auch Neu-Aufnahmen von Klassikern wie „Bury My Heart at Wounded Knee“, „Starwalker“, „Universal Soldier“ oder „Now That the Buffalo’s Gone“, das zu den 7 Bonus-Tracks gehört, die man als Download gratis zur CD-Veröffentlichung erhält. Die LP-Version umfasst 10 Songs und hält entsprechend 10 Gratis-Songs als Download bereit.

Folgendes Statement gab Buffy Sainte-Marie zu „Medicine Songs“ ab:

„This is a collection of front line songs about unity and resistance  – some brand new and some classics  – and I want to put them to work. These are songs I’ve been writing for over fifty years, and what troubles people today are still the same damn issues from 30-40-50 years ago: war, oppression, inequity, violence, rankism of all kinds, the pecking order, bullying, racketeering and systemic greed. Some of these songs come from the other side of that: positivity, common sense, romance, equity and enthusiasm for life.

It might seem strange that along with the new ones, I re-recorded and updated some of these songs from the past using current technologies and new instrumentations  – giving a new life to them from today's perspective. The thing is, some of these songs were too controversial for radio play when they first came out, so nobody ever heard them, and now is my chance to offer them to new generations of like-minded people dealing with these same concerns. It’s like the play is the same but the actors are new.

I really want this collection of songs to be like medicine, to be of some help or encouragement, to maybe do some good. Songs can motivate you and advance your own ideas, encourage and support collaborations and be part of making change globally and at home. They do that for me and I hope this album can be positive and provide ideas and remedies that rock your world and inspire new ideas of your own.“

Aktuelle Beiträge

06. Dezember 2017
06. Dezember 2017
06. Dezember 2017
06. Dezember 2017

Tourneen

06. Dezember 2017
06. Dezember 2017
06. Dezember 2017
06. Dezember 2017

Kontakt

Rattay Music

Erzbergerallee 6

52066 Aachen

phone:+49 241 533676

email

© 2016 rattay music. All Rights Reserved.

Please publish modules in offcanvas position.