KAI & FUNKY (TON STEINE SCHERBEN) / GYMMICK

KaiFunkyGymmick cover web

Album: Radio für Millionen
Label: Fuego
Vertrieb: Indigo
VÖ: 28. April 2017
Kai und Funky von TON STEINE SCHERBEN & Gymmick

Der erste offizielle Studio-Tonträger seit 1983 mit allen TON STEINE SCHERBEN-Mitgliedern

 von Uta Raab – Prag / Januar 2017

 Es sei wohl der längste Band-Name überhaupt, meinen die drei Mitglieder des Trios Kai und Funky von Ton Steine Scherben mit Gymmick - akustisch, also Kai, Funky und Gymmick. Die ersten beiden waren über viele Jahre bei der 1970 gegründeten Berliner Rockband Band Ton Steine Scherben aktiv; deren Sänger Rio Reiser starb 1996. 2014 hat sich dann mit dem Bassisten Kai Sichtermann, dem Schlagzeuger Funky K. Götzner und dem Nürnberger Musiker Gymmick das Trio mit dem langen Namen herausgebildet.

Diese Formation hat jetzt die Doppel-CD Radio für Millionen vorgelegt – eine CD mit 13 Studio-Aufnahmen (plus 3 Bonus-Tracks), die zweite CD enthält einen Live-Mitschnitt mit 17 Songs. Es gibt zum ersten mal neue Songs, sonst neuartige Versionen unbekannter und alter Scherben-Lieder mit – bei einigen wenigen Ausnahmen – Gymmick als Sänger. Für die Studio-CD hat sich das Trio mit langjährigen Scherben-Mitgliedern verstärkt: Nikel Pallat (Gesang), Jörg Schlotterer (Flöte), Angie Olbrich (Gesang) und Marin Paul (Keyboards); außerdem sind verschiedene Gastmusiker zu hören.

Man könnte nun vermuten, das sei Ton Steine Scherben light, da sei nicht mehr viel zu erwarten – was ein Fehler wäre. Denn die neuen, leichten, manchmal schrägen und verspielten Arrangements lassen die alten Songs aufleben und die neuen an den Spirit der alten anschließen – das ist sehr gut gelungen. Gerade der Kammerspielton dieser Akustik-Band zeigt, wie lebensfähig und zeitgemäß Lieder wie Jenseits von Eden, S.N.A.F.T. (…ich spiele Radio für Millionen, zitronenfrische Illusionen...), Lass uns das Ding drehen (sinnigerweise mit Arno Funke, alias 'Dagobert' als Gast-Chorsänger) und Ich sitz an Land immer noch sind. Und wie einmalig in den – meist von Rio Reiser stammenden – Texten die Verbindung von poetischer Anmutung und Revolte zusammenklingt. Das gilt nicht für alle Songs. Es gibt Momente, da überwiegt die Erinnerung, die Neubelebung und man schmunzelt ein wenig über die Zukunftshoffnung, die viele Rockmusiker in den '70er und '80er Jahren bewegte. So bei der neuen akustischen Version von Schritt für Schritt ins Paradies. Bei den meisten Songs geschieht das kleine Wunder, dass die alten Klänge heute so widerhallen, als wären sie gerade erst ersonnen und gespielt worden. So bei Ich dreh mich um, ein starker unbekannter Reiser-Titel von 1976. Bei Menschenfresser gibt es sogar prophetische Zeilen. Unter Menschenfressern darf man sich in diesem Song von 1986 Unterdrücker verstehen, die sich nicht um Opfer scheren, während sie ihre Interessen durchsetzen. Einmal heißt es da: „Menschenfresser-Menschen schaffen’s bis zum Präsidenten...“ – und „Sie wissen alles über dich“. Auch die neuen bzw. unveröffentlichten Songs der drei Musiker Am Jenseits (Karl-May- und Scherben-Fans ahnen wohl, warum der Titel so heißt...), Fado für dich und Sternenstaub sind in ihren Aussagen zeitlos, fügen sich nahtlos in das typisch scherben-musikalische Gesamtbild ein.

 Gymmick, der auch Gitarre spielt, ist einer von den Sängern, die kraftvoll aus sich herausgehen und schafft es zu überzeugen. Manchmal ähnelt seine Art der Melodienführung und Akzentsetzung der von Rio Reiser, dann aber hat er seinen ganz eigenen, nur ihm zugehörigen Ausdruck. Das ist sehr gut ineinander geführt: die Hommage an Rio, dessen Werk ja in Gymmicks Gesang weiterlebt, und die ganz von dem Nürnberger Sänger stammende Interpretation. Es finden sich auch einige Kompositionen von ihm auf der CD, davon verdient Wenn du schön wohnst ein Extra-Lob.

Eine Extra-Freude machen die Produzenten der CD allen Rio-Reiser-Fans, indem sie auch seine Stimme noch einmal erschallen lassen – als Bonus-Track einer unveröffentlichten Aufnahme von Vage Sehnsucht; bei diesem Song aus dem Jahre 1982 spielen Ton Steine Scherben in ihrer damaligen Originalbesetzung.

Fazit: Eine gelungene abwechslungsreiche Studio-CD, nicht nur für Scherben-Fans. Und Konzertbesucher des Trios können mit der atmosphärisch dichten Live-CD eine bleibende Erinnerung mit nach Hause nehmen.

Aktuelle Beiträge

Neuheiten

Tourneen

13. April 2017
06. Februar 2017

Kontakt

Rattay Music

Erzbergerallee 6

52066 Aachen

phone:+49 241 533676

email

© 2016 rattay music. All Rights Reserved.

Please publish modules in offcanvas position.