PaulCarrack cover web
Album: These Days
Label: Carrack UK
Vertrieb: H'Art
VÖ: 7. September 2018
 

Singer/Songwriter, Keyboarder & Gitarrist Paul Carrack gehört ohne Zweifel zu den großen Ausnahmetalenten Englands. Ob als Sänger des Welthits „How Long“ der Band Ace, als Mitglied von Mike & The Mechanics oder Squeeze, als Songwriter für The Eagles oder Diana Ross, als Sideman von Eric Clapton, Roger Waters, Brian Ferry oder Elton John hat Paul Carrack Musikgeschichte geschrieben.

Nicht umsonst hat die BBC eine Dokumentation über ihn 'The Man With The Golden Voice' betitelt und ihn ‚Britain's best blue-eyed soul singer-writer’ genannt.

KenThomson cover web

Album: Sextet
Label: New Focus Recordings
Vertrieb: AL!VE
VÖ: 7. September 2018
 

„The hardest-working saxophonist in new-music show business“ nannte ihn das New Yorker Time Out Magazin. Nicht ohne Grund: KEN THOMSON, Mitbegründer der erfolgreichen Band Gutbucket - die seit fast 20 Jahren besteht - und Musiker in mehreren anderen Bands, schrieb auch zahlreiche Kompositionen für Bang On A Can, das American Composers Orchestra, das Asphalt Orchestra, das Jack Quartet. Als Sideman glänzte er auf u.a. auf „Love this Giant“ von David Byrne & St. Vincent.

SzunWaves cover web

Album: New Hymn to Freedom
Label: The Leaf Label
Vertrieb: Indigo
VÖ: 31. August 2018
 
Britisch-australisches Experimentaltrio improvisiert ein Album zwischen Spiritual Jazz und Clubsounds. Nach dem selbstverlegten Debüt "At Sacred Walls" von 2016 ist "New Hymn To Freedom" das zweite Album des in England ansässigen Trios Szun Waves. Dieses setzt sich aus Musikern zusammen, die schon in Bands wie Earlham Mystics, Triosk, PVT, Portico Quartet und Circle Traps für Furore sorgten, solo Alben einspielten, andere Künstler produzierten oder mit namhaften Kollegen im Studio waren.

HaageMeyer stills cover web

Album: Stills
Label: blue pearls music
Vertrieb: Indigo
VÖ: 31. August 2018

... wenn da, wo eben noch Nichts war, plötzlich Klang wird, gibt es kein Wort, das diesen Übergang von Nichts zu Etwas beschreiben könnte. Kein Zustand ist unveränderlich. Ulrike Haage und Christian Meyer gelingt es auf ihrer CD »stills«, die Messbarkeit der Zeit zu überwinden und dem Augenblick Flügel zu verleihen, auf dass er sich ausdehne. 

»Musical composition does not consist merely of writing down notes. Composing is not only making sound. It is philosophy, silence, speed, rhythm, everything« Arne Nordheim

MooneyOmura cover web

Album: Benign Strangers
Label: Sunnyside
Vertrieb: Good To Go
VÖ: 3. August 2018
 

The world is remarkable in that people from far off places and different walks of life can have an immediate, dramatic impact on each other after meeting just once. The notion of meeting a newcomer who embraces new people and ideas but also freely puts forth his own ideas is the theme of guitarist Davy Mooney and drummer Ko Omura’s new recording, Benign Strangers.

Originally from New Orleans, Mooney is a longtime regular on the New York scene and, for the past year, he has been teaching at his alma mater,  the University of North Texas in Denton. Mooney’s two Sunnyside releases, Perrier Street and Hope of Home, highlight his fantastic playing and composing with an incredible cast  of musicians graced with the New Orleans magic, including saxophonist John Ellis, pianist Jon Cowherd and drummer Brian Blade.

Seite 1 von 5

Aktuelle Beiträge

09. August 2018
09. August 2018
09. August 2018

Neuheiten

09. August 2018
09. August 2018
09. August 2018

Tourneen

08. August 2018
19. März 2018
06. Dezember 2017

Kontakt

Rattay Music

Erzbergerallee 6

52066 Aachen

phone:+49 241 533676

email

© 2016 rattay music. All Rights Reserved.

Please publish modules in offcanvas position.